Ziele - Familie

Neues Leben         Heilung         Schulbildung         Resozialisierung         Rückkehr zu der Familie


Rückkehr zu der Familie

Ein entscheidender Bestandteil der Arbeit ist die Suche der Eltern der Straßenkinder und der Versuch, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. In den meisten Fällen ist nur die Mutter auffindbar. Die Stärkung der Beziehung zwischen Institution und Familie ist sehr wichtig und trägt entscheidend zum Erfolg der Arbeit bei.


Es werden Hausbesuche gemacht, Treffen vereinbart und den oft verzweifelten Eltern Hilfe angeboten, unter anderem durch eine Psychologin, eine Soziologin und einen Pädagogen. Dies geschieht entweder in Einzelgesprächen oder in den zweiwöchig stattfindenden Workshops mit allen Eltern.

Die Arbeit in der "Casa de Paz" beschränkt sich längst nicht mehr nur auf die Betreuung der Kinder, sondern auch immer mehr Eltern suchen die Hilfe der Mitarbeiter. Die Eltern verpflichten sich, ihr Kind jeden Sonntag zu besuchen und jeden Mittwoch anzurufen. Um die Beziehung der Kinder zu ihren Eltern wieder herzustellen und zu stärken, verbringen die Kinder - falls möglich - ihre Schulferien zuhause.


Ein wichtiges Ziel der Arbeit ist die vollständige Rückkehr zu ihren Eltern, falls diese sich dafür bereit erklären und sich den neuen Schritt zutrauen.